Einträge von

, ,

Danke, „Arsch-Engel“

Zunächst muss ich  festhalten, dass die geniale Bezeichnung „Arsch-Engel“ nicht von mir stammt – leider! -, sondern von dem Autor Robert Betz, dessen Bücher ich bisher nicht gelesen habe … dafür aber meine Freundin Hildegard. Als wir uns kürzlich trafen und ich so vor mich hinlamentierte, wie anstrengend derzeit einige Menschen in meinem Leben seien, […]

,

Widerstand zwecklos

Nein, das ist kein Borg-Gruß aus Star Trek und ihr werdet auch nicht gleich assimiliert 😉 Ich möchte euch von meiner Kurzreise nach England erzählen und wie intensiv ich erfahren habe, dass Widerstand gegen das Universum völlig sinnlos ist … Kürzlich flogen mein Mann und ich nach London und warteten eine kleine Ewigkeit auf unseren Mietwagen, da […]

, , , , ,

Es ist sicher: Du wirst sterben

Ihr habt das bestimmt auch schon erlebt: manchmal spricht man innerhalb kurzer Zeit mit unterschiedlichen Menschen über die gleichen Themen. Als wäre gerade die Zeit reif dafür. In den letzten Wochen hatte ich mehrmals ein Gespräch über das Sterben. Möglicherweise liegt es darin, dass meine Freunde und ich älter werden und die verbleibende Zeitspanne kürzer […]

, ,

I chose to …

Ich sitze auf der Terrasse unserer Ferienwohnung und blicke auf das silbrig glänzende Meer. Die riesige Palme wiegt sich sanft im Wind. Möwen gleiten im ruhigen Flug, teilweise laut rufend, vorbei, tupfen von Zeit zu Zeit mit ihren Flügeln Kringel auf das Meer – vermutlich auf der Suche nach einem Nachmittagssnack. Am Horizont treffen sich […]

, , ,

Unser Leben ist ein Wartezimmer

Vor einigen Tagen postete eine Freundin ein Video auf Facebook, das mich mitten ins Herz traf. Zu sehen war die Poetry-Slammerin Julia Engelmann, die ein Gedicht über das Leben vortrug. Es begann mit den Worten: „Eines Tages, Baby, werden wir alt sein und an all die Geschichten denken, die wir hätten erzählen können.“ Julias Jugend […]

, , ,

Forever young

In den letzten Wochen hab ich viel aufgeräumt. Zum einen, weil der kommende Frühling mich wie jedes Jahr inspiriert, „klar Schiff“ zu machen. Zum anderen, weil ich meine Fachbücher, Bilder und Geschenke für meine Praxis zusammengesucht habe. Da fiel mir auch ein Foto in die Hände. Darauf zu sehen ist unser guter Freund Thomas (*Name […]

, , ,

Magie des Alltags

Am Wochenende kam ich mit einer Freundin zum Thema Hexen ins Gespräch. Sie selbst war auf ihren diversen Reisen in ferne Länder schon in Kontakt mit Menschen, die sich selbst als Hexen und Schamanen bezeichnen. Wirklich spannend! Mein Mann mutmaßt, dass ich in einem meiner früheren Leben selbst eine Hexe gewesen sein muss – so […]

, , ,

Ein Blick aus dem Fenster

Momentan ist es wirklich so, dass mich der Verkauf der Firma, für die ich arbeite, sehr beschäftigt und in Atem hält – wobei ich das gar nicht will. Meine Mutter verdrehte früher oft die Augen, wenn ich ihr riet, sie solle mal flexibler sein und sagte dann: „Der Mensch ist ein Gewohnheitstier“. Ich fand, wo […]

, , , ,

Selbstliebe

Für mich ist gerade eine sehr besondere Zeit: Die Firma, für die ich seit rund 13 Jahren arbeite, wurde an einen großen Konzern verkauft. Ich freue mich sehr, dass es geglückt ist. Mein Team und ich haben lange und intensiv daran gearbeitet, um die Interessen des Inhabers und der Firma zu berücksichtigen. Es ist gelungen […]

, , ,

Liebe E.

Kennt ihr den „Checkpoint“ vom „Tagesspiegel? Es handelt sich um einen regelmäßig erscheinenden Newsletter und man erfährt Interessantes, Politisches und Kurioses aus seinem Bezirk. Ich lese ihn wirklich gern und hab ihn einmal wöchentlich abonniert. Freitagnachmittags ploppt er in mein E-Mail-Postfach. Letzte Woche stand folgende Meldung drin:   Liebe Nachbarn aus Berlin-Mitte, „Ich habe vergessen, […]